Filou_5
Filou_8
Filou_9
Filou_7
Filou_6
Filou_2_klein
Filou_4_klein
Filou_1_klein

FILOU

​FILOUS STECKBRIEF

Rasse: Podenco

Schulterhöhe (ca.): 48 cm

Alter/Geb. (ca.): 03/2015

Geschlecht: männlich

Kinder: 

Katzen : ja

Zweithund: ja

In PHF-Obhut seit 14.11.2019

Auf Pflegestelle Kreis Stuttgart seit 12.12.2020

 

Kontakt

Vroni Fuchs

Mobil 0172-8678488

​FILOUS WUNSCHZUHAUSE

 

Da seine Vagabundenzeit vorüber ist, benötigt er schon Menschen, die mit ihm lange Spaziergänge und Wanderungen in der Natur unternehmen. Er lernt sehr schnell, da ist er über Leckerlis auch gut zu motivieren und man muss sich ranhalten, mit seinen schnellen Reaktionen mithalten zu können.

​FILOUS CHARAKTER

Das Leben hat den kleinen, quirligen Podencorüden zurück. Filou ist wieder voller Lebensfreude und sehr unternehmungslustig. Er hat sehr viel Vertrauen in ihm bekannte Menschen auf bauen können, es ist eine wahre Freude ihn nun so anhänglich zu erleben. Bei ihm fremden Menschen ist er zwar immer noch misstrauisch, aber wer nicht laut spricht und ihm Zeit gibt, kann seine Blockade recht schnell durchbrechen. Filou überlebte Jahre alleine und frei, hat bestimmt für einigen Nachwuchs in dieser Zeit gesorgt und so manche gefährliche Situation gemeistert. Diese Lebenserfahrung und Eigenständigkeit merkt man ihm vor allem im freien Gelände sehr an. Trotzdem hat er super schnell die Angst vor der Leine abgelegt, läuft nun sehr gut sowohl an kurzer Führleine als auch mit der Schleppleine. Er ist ein Jäger durch und durch. Doch er lässt sich immer mehr auch auf Ansprache und Rückrufe ein. Ein ganz spezielles Wiesel, das den Menschen auf Zack hält, denn ihm entgeht gar nichts.  

 

​FILOUS TAGEBUCH

Update 17.01.21

Filou durfte heute mal eine Katze kennenlernen. Kein Problem, weder für die Katze noch für Filou. Somit würde auch einem neuen Zuhause mit Samtpfötchen nix im Weg stehen.

Update von Filou 01/2021
Filou ist ein zaghafter kleiner Rüde der langsam die Welt kennen lernen möchte. Wenn man sein Herz erobert hat taut Filou auf und lässt sich dann auch gerne mal am Bauch kraulen. Fremden Menschen begegnet er unsicher und bei unbekannten Geräuschen reagiert er noch schreckhaft. Das Stadtleben wie Radfahrer, Jogger, Roller, Verkehr, Hundebegegnungen… meistert er sehr gut. Beim Autofahren ist Filou der erste der ins Auto springt und sein Platz findet. Mit Leckerli und Futter ist der kleine Matz vorne mit dabei so das man ihn gut lenken kann. An der Leine läuft Filou ruhig und zieht auch nicht. Er orientiert sich an sein Rudel und an seine ihm bekannten Menschen. Filou liebt Spaziergänge und probiert dabei soviel wie möglich mitzunehmen. Zu einem schönen langen Mittagsschläfchen sagt er auch nicht nein. Filou ist kurz gesagt ein geduldiges ruhiges Kerlchen der noch einiges lernen möchte.

 

Update 12.12.2020

Filou durfte am 12.12.2020 zu seiner Pflegefamilie nach Deutschland reisen. Die ersten paar Stunden nach seiner Ankunft waren noch sehr beeindruckend für ihn. Er darf jetzt erst mal in Ruhe auf seiner Pflegestelle ankommen, dann folgt ein Update. 

Update 13.08.2020

Ca.5 Jahre alt und 48 cm groß ist unser Filou. Er hat erfolgreich seine Herzwurmbehandlung überstanden und erfreut sich jetzt bester Gesundheit. Filou ist noch schnell überfordert und braucht Menschen die ihm zur Seite stehen können. Er hat Spaß am lernen und braucht dazu nur Menschen, die dies mit viel Geduld und Empathie zusammen mit ihm meistern.

Update 19.11.2019

Danke an Sarah K. für die Übernahme seiner Namenspatenschaft! Ab heute heißt der kleine pummelige Kerl Filou. Dieser Name passt, denn wer sich 3 Jahre auf der Strasse durchschlagen kann, hat ganz schön was drauf. Aber auch hier im Filato gibt es erfreuliche Fortschritte zu verzeichnen. Filou kommt dank der Fröhlichkeit von Meru langsam aus seinem Schneckenhäuschen raus und strahlt immer mehr Lebensfreude aus.

Ankunft im Filato

Am 14.11.2019 kam dieser ängstliche Podenco bei uns an. Wir haben ihn von Progat L'Ampolla übernommen. Dort lebte er 1,5 Jahre auf einer spanischen Pflegestelle. Er hat sich davor einige Jahre alleine durchgeschlagen, wurde in verschiedenen Dörfern gesehen, doch sein großes Misstrauen Menschen gegenüber machte ein Sichern lange Zeit unmöglich. Er ist ca. 4-5 Jahre alt und 48 cm groß und wiegt zur Zeit 18 kg. Heute hat er einen ganz großen Meilenstein schon geschafft. Die Leine bereitete ihm viel Angst, doch nach kurzer Zeit hat er es geschafft und bald darauf gemerkt, dass Dank der Leine man nun viel mehr Möglichkeiten hat, neue Orte und Gerüche zu inspizieren. Er hat Herzwurmbefall und wird also noch eine Weile in tierärztlicher Behandlung sein.