Helfen -Spenden

Als privater Tierschutzverein erhalten wir keinerlei staatliche Zuschüsse und sind deshalb auf Sach- und Geldspenden angewiesen.

Ohne Ihre Hilfe wäre es uns nicht möglich, umfassende tierärztliche Betreuung, gute Ernährung, regelmässige Entwurmung und Parasitenabwehr sowie die Transportkosten der Hunde für die Reise zu ihren Adoptanten oder Pflegestellen bestreiten zu können.

Daher gilt unser grosser Dank all jenen, die unsere Schützlinge unterstützen.

Und nicht zuletzt möchten wir uns bei langjährigen Mitgliedern und Paten für ihre Treue bedanken.



Jeder gespendete Euro fliesst direkt unseren Schützlingen zu,  
denn alle helfenden Hände arbeiten ehrenamtlich.

 

Die Unterstützung unserer Arbeit und eine direkte Hilfe für die Hunde in unserer Obhut ist auf verschiedene Weise möglich.


Wir sind sehr dankbar für alles, was Sie tun können:


Ihrer Kreativität und eigenen Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt.

SPENDENKONTO

 

Associacio de Podenco's Help Filato
Apartado Correos, 93
E-43894 Camarles/Tarragona
Espana

Bank Sabadell

IBAN: ES47 0081 0130 0600 0150 0656
BIC: BSAB ESBB

Konto Nr. 0081-0130-06-0001500656

 

Paypal:

 

Adoption

 

Ohne jeden Zweifel ist eine wohlüberlegte Adoption und die lebenslange Aufnahme in eine verständige Familie für einen Podenco die beste Hilfe, die er bekommen kann. Wir freuen uns über jede glückliche Vermittlung !

 

Die Schutzgebühr, die wir bei Übergabe unserer Schützlinge an die neue Familie erhalten, ist nicht etwa ein Kaufpreis für den Hund. Sie deckt viel mehr gerade die von uns aufgewendeten Kosten für Impfungen, Kastration, Chip, Tests auf sog. "Mittelmeer-krankheiten", andere tiermedizinische Untersuchungen und den Transport nach Deutschland - ganz unabhängig davon, ob ein Podenco zunächst Unterkunft und Versorgung bei einer Pflegefamilie bekommt oder ob er direkt zu seiner sehnsüchtig wartenden Familie reisen kann.

 

In unseren Augen und nach unserem Verständnis ist der ideelle Wert dieser faszinierenden Geschöpfe sehr viel höher !

PHF-Podencos, die ein Zuhause suchen

 

 

Patenschaft

 

Gibt es nicht immer wieder den einen Hund, der uns im tiefsten Innern ganz besonders berührt ?

Einen, der möglicherweise schon sehr lange auf Interessenten wartet, und wir verstehen überhaupt nicht - warum?

Am liebsten möchten wir ihn selbst adoptieren, doch aus bestimmten Gründen geht das zurzeit leider nicht…

Könnten wir ihn adoptieren, bräuchte er in jedem Falle Futter und müsste ab und zu auch ganz bestimmt zum Tierarzt.

Warum also nicht dem Vierbeiner unserer Herzen vor Ort mit einer Patenschaft das Leben erleichtern - wenigstens solange er auf sein Zuhause warten muss ? Hunger hat er dort wie hier, und Kosten für tierärztliche Leistungen fallen ebenfalls an.

Vielleicht sind Sie aber auch einfach ein großer Podencofreund und möchten sich nicht einmal auf einen bestimmten Hund festlegen ?

Super !

 

Es gibt ein paar Schätze in unserer Vermittlung, die aus unterschiedlichen Gründen voraussichtlich länger in der Auffang-station bleiben müssen, als andere. Und sofern Sie mögen, übertragen Sie die Patenschaft des "Glückspilzes" nach dem Happy End einfach auf einen anderen Hund.
 
Ein Betrag von 20,00 Euro monatlich ist eine Riesenhilfe !

Und wenn Sie allein den Betrag nicht aufbringen können - wie wäre es mit einem Patenteam ?


Zu den Patenhunden

Pflegestelle

 

Verständnisvolle Hundepflegeeltern sind die ideale Starthilfe in ein neues Leben.

Für jeden Podenco, den Sie vorübergehend bei sich aufnehmen können, erhöhen sich die Chancen auf Vermittlung an ein endgültiges Zuhause enorm !

Und alle Beteiligten profitieren: Der Umzug von Hunden auf eine Pflegestelle und das Freiwerden ihrer Plätze in unserer kleinen Auffangstation bewahrt die nächsten Notfälle vor einem ungewissen Schicksal.

Podencos, die ein Zusammenleben mit Menschen in einem häuslichen Umfeld nicht kannten, lernen mit Unterstützung einer liebevollen Pflegefamilie im besten Fall schon alles, was in Westeuropa zum kleinen Hunde-ABC gehört.

Nicht zuletzt sind Erfahrungen und Erlebnisse der Pflegestelle von großem Nutzen für alle ernsthafte Interessenten, die ihre Entscheidung für die Aufnahme eines Hundes in den eigenen Haushalt und die damit verbundene Verpflichtung und Verantwortung für die nächsten etwa 10-15 Jahre, nicht allein von einem Inserat abhängig machen wollen.

 

Hund und Adoptionswillige können sich über die direkte Kommunikation mit der Pflegestelle persönlich kennenlernen - in aller Ruhe und innerhalb einer stressfreien und familiären Umgebung.

 

Gemeinsam kann ein Gefühl dafür entwickelt werden, ob Vierbeiner und Mensch tatsächlich zueinander passen.

Selbstverständlich ist für die Zeit ihres Aufenthalts in den Pflegefamilien eine Haftpflichtversicherung für unsere Tiere sicher gestellt.


Mehr Information zu Pflegestelle



Notfall-Hunde unterstützen


Von Zeit zu Zeit gibt es unter den Hunden im Refugio Individuen, die mit frischen oder auch alten Verletzungen eintreffen (z.B. Knochenbrüche).

Für diese Hunde sind meist aufwendige und kostenintensive Operationen und Nachbehandlungen nötig und wir sind sehr dankbar für jede Spende, die uns dabei hilft, die Rechnungen der Tierkliniken/Tierärzte zu bezahlen.

Notfälle finden Sie HIER

Mitgliedschaft


Auch Mitgliedsbeiträge sind eine große und dankenswert konstante Hilfe dabei, unseren Alltag in der Auffangstation, wie auch unsere Verpflichtungen gegenüber allen Tieren, die bei uns Aufnahme finden, zu stemmen !

Wir hoffen, mit unserem Engagement zu überzeugen und weitere Mitglieder für unsere Sache zu gewinnen.

Falls Sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, freuen wir uns über eine jährliche Zahlung von 60,00 Euro.


Unseren Antrag auf Mitgliedschaft bei Podenco´s Help Filato haben wir HIER bereitgestellt.

 

 

Facebook

Einfach, schnell und effektiv !


Facebook-Freunde helfen mit eifrigem Teilen unserer Schützlinge für Verbreitung auf der beliebten und gut besuchten Plattform. Nur Podencos, die von Vielen wirklich gesehen werden, haben eine reelle Chance, die richtigen Menschen zu finden.


Sachspenden/Sammelstelle

Öfter Mal “entrümpeln”  !


Entweder selbst - oder Nachbarn, Bekannte, Verwandte und Freunde fragen. Was dort nicht mehr gebraucht wird, ist Podenco & Co. lieb und teuer: Auf Decken und kleinen Läufern/Teppichen liegen alle immer weich und gerne !

Hundefreunde, die genau so verrückt sind wie wir selbst, geben möglicherweise gern die vor Jahren angeschaffte Erstausstattung ab, die längst durch eine zweite, dritte und vierte ersetzt ist. Insbesondere Brustgeschirre und Sicherheitsgeschirre sind toll, gerade für unsere traumatisierte und noch sehr ängstliche Ankömmlinge.

Natürlich freuen sich die Vierbeiner auch über Sachspenden, die Sie zielgerichtet einkaufen. Die wenigsten von ihnen verschmähen Kauleckereien, doch gegen nahezu unvermeidliche Plagegeister, sind auch Antiparasitika wie Stronghold, Advantix oder Scalibor-Halsbänder immer wichtig und nötig.

 

Eine PHF-Sammelstelle für Sachspenden befindet sich in Nürtingen unter der Adresse:

Team HNB

Max-Eyth-Str. 58

72622 Nürtingen

Ansprechpartnerin ist Vroni Fuchs, erreichbar unter Mobilnr.

0172-8678488
 

 

Flohmarkt/Online-Flohmarkt


Noch einmal zurück zum “Entrümpeln” und sonstigen “Trödel”, der sich abgesehen von Decken und alten Läufern/Teppichen, in den meisten Haushalten befindet. Vielleicht gibt es "Flohmarktprofis", die bereit sind, sich aufzumachen und über allerlei gesammelten “Kram” zu verhandeln, um nebenbei einen Erlös für die Filato-Podencos zu erzielen ?

 

Das ist zugegebenrmaßen mit einigem Aufwand verbunden, doch heutzutage ist es ja auch möglich, etwa Bücher, CD, DVD online zu verkaufen.

 

Entsprechende Portale dafür gibt es in der Zwischenzeit einige, wie z.B. momox. de



Talent, Kunst & Genie
 

Sind Sie malende, bastelnde, nähende oder anders begabte Tierfreunde ?

Wäre doch möglich, dass dies oder jenes Ihrer Werke sich zugunsten der PHF-Schützlinge verkaufen oder versteigern lässt !

 

 

Geldspende/Spendendose

 

Seriöser Tierschutz ist ohne finanzielle Unterstützung und das Vertrauen von Tierfreunden undenkbar. Ohne Spenden wäre es uns nicht möglich, einer größeren Anzahl von Podencos aus der größten Not heraus und darüber hinaus zu helfen, aufwendige Operationen oder besondere Therapien zu bezahlen und den laufenden Betrieb unseres “Refugio,” der kleinen Zufluchtsstätte für die liebenswerten Langohren, aufrechtzuerhalten.

Ein sehr schönes und wahres Sprichwort aus Afrika lautet:

“Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern."

Zweifeln Sie also nicht daran, dass auch eine kleine Spende etwas bewirkt !

Um nur ein paar Beispiele zu nennen:


Wenn Sie zu fünft jeder 2 Euro übrig haben, kann damit schon eine Tollwutimpfung finanziert werden.

In derselben Konstellation lassen je 4 Euro pro Person die Ausstellung des notwendigen Heimtierausweises zu.

Je 10 Euro von vier Personen ermöglichen einem Schützling den wichtigen Test auf Mittelmeerkrankheiten.

Sind Sie zu fünft sogar bereit, je 20 Euro zusammenzulegen, sind die Transportkosten für einen Podenco bis auf einen kleinen Restbetrag bezahlt.

Geschäftsinhabern oder Betriebsleitern ist es eventuell möglich, eine Spendendose aufzustellen ?

Wie Sie uns Ihre Spende zukommen lassen möchten und ob sie zur freien Verfügung oder zweckgebunden eingesetzt werden soll, entscheiden Sie !

Finanzielle Zuwendungen können Sie ganz unkompliziert per Paypal anweisen (Sie benötigen dafür kein Paypal-Konto)




Möchten Sie lieber überweisen, finden Sie unsere Bankverbindung oben auf dieser Seite.

 

  • Facebook Social Icon