AUF DAUERPFLEGESTELLE IM FILATO

Momentan haben wir Briana, Pluma, Vivi und Chilly auf Dauerpflegestelle im Filato. Bedeutet diese Hunde stehen aufgrund ihrer Vorgeschichte oder besonderer Vorkommnisse und/oder ihrer extremen Angst vor Menschen nicht zur Vermittlung. Manche Hunde müssen wir zu ihrer eigenen Sicherheit und um ihnen ein erträgliches Leben zu ermöglichen, hier bei uns lassen.
Die Hunde haben hier die Möglichkeit in einem geschützten Bereich ausgelassenen Kontakt mit Artgenossen zu haben und genug Freiraum, um sich dem Menschen zu nähern oder eben auch nicht. Trotzdem täglich gutes Futter zu bekommen und wenn nötig medizinisch versorgt zu werden. Es gibt keine fremden Menschen auf diesem Gelände und somit auch keine Panik- oder Fluchtattacken. Trotzdem sind Bezugspersonen da und somit, wenn gewollt, auch die Möglichkeit für Streicheleinheiten ( wer möchte). Solchen Hunden bereitet ein Leben in einer normalen Zivilisation so viel Stress und Panik, dass wir dies nicht mit gutem Gewissen zulassen könnten.


Viele Menschen sind sich der Verantwortung, die sie mit so einem Hund auf sich nehmen, leider nicht einmal im Ansatz bewusst. Das ist kein Vorwurf, sondern tatsächlich auch absolut nachvollziehbar. Denn wer noch nie so einen Hund erlebt hat, kann es sich schlicht und ergreifend nicht vorstellen, was man alles aufgeben und verändern müsste um solchen Hunden ein zufriedenes Leben zu ermöglichen.


Diese Entscheidungen fallen uns auch nicht sehr leicht und sind natürlich auch eine sehr große zusätzliche finanzielle Belastung. Jedoch haben einige Ereignisse in der Vergangenheit, sowohl bei Hunden von uns, wie auch von anderen Tierschutzorganisationen uns in dieser Entscheidung bestärkt. Denn es heißt ja Tierschutz und deshalb sollte wirklich die Unversehrtheit der Tiere die oberste Priorität haben.


Wir werden Euch immer wieder von unseren Dauerpflegis berichten und auf dem Laufenden halten.

Aufgrund der Thematiken, die unsere "Dauerpflegis" haben und der dadurch entstehenden Mehrkosten (Platz, Betreuung, usw.) hilft es sehr, wenn diese Hunde mehrere Paten haben. Mehr Informationen zum Thema Patenschaft gibt es hier >>

Ein Klick auf die Vorschaubilder führt zur persönlichen Seite des Hundes.