Chilly auf Dauerpflegestelle in Spanien

Chilly

Ankunft bei PHF:

25.11.2017

 

Zuhause gefunden:

September 2018

Podenca - Alter/Geb. (ca.) 11/2014 - Schulterhöhe (ca.)  60 cm

 

Pflegestellen-Update September 2018

 

Chilly konnte inzwischen unglaubliche Erfolge für sich verbuchen. Sie marschiert mit ihrem Menschen durch dick und dünn. Aber sie braucht genau diesen, einen besonderen Menschen, der ihr Vertrauen und Sicherheit geben kann. Chilly ist eine atemberaubende, charmante, witzige und unglaublich anschmiegsame Hündin !

 

Pflegestellen-Update Juni 2018

O-Ton der Pflegemama (die Chilly auch mit in den Unterricht ihrer Hundeschule nimmt):

 

"Tag 2 für Chilly. Unglaublich diese Maus. Im Filato konnte ich auf keine 5 Meter an sie ran. Heute schon lässt sie mich nicht mehr aus den Augen, folgt mir und sucht meine Nähe. Auch das anfassen stellt für sie kein Problem mehr dar. Selbst fremden Menschen begegnet sie mit Neugierde und schnüffelt auch mal nach etwas zu Essen. Selbstbewusst bewegt sie sich im Raum, auch wenn 8 Menschen mit da sind. Zuhause sucht sie eigenständig ihr Plätzchen auf und mummelt sich dann zufrieden ein. Eigentlich merkt man sie gar nicht. Mit so einer schnellen positiven Entwicklung hätte ich nicht gerechnet. Dies lässt erahnen, wohin unser Weg gehen wird. Chilly eine unglaublich tolle Hündin" !

 

 

Refugio-Update 19.12.2017

Wir freuen uns sehr, dass Chilly, die auf den ersten Fotos der Welt noch einen eher traurigen Blick zuwarf, wenige Wochen nach Ankunft bei uns das Gesicht einer Hündin zeigt, die gern hervor kommen und ihre Vergangenheit hinter sich lassen möchte:

 

Sie öffnet sich ihren Bezugspersonen mehr und mehr, liebt die anderen Hunde und mag sehr gern rennen und spielen !

 

Sie hat die Kastration bei gleichzeitiger Entfernung einer ihrer Gesäugeleisten problemlos überstanden und die lange Narbe verheilt gut und ohne Entzündung. Bisher haben Röntgen und Ultraschall keine Metastasen ergeben. Dennoch geht aus dem histologischen Bericht die Empfehlung hervor, die zweite Gesäugeleiste ebenfalls entfernen zu lassen. Dieser Empfehlung werden wir folgen, sobald Chilly sich von der ersten OP ausreichend erholt hat.

 

Chilly nach Ankunft bei PHF

 

Die offenbar unsichere Chilly wurde bei uns abgegeben, doch sie zeigt sich bereits neugierig und beginnt ihr neues Umfeld zu erkunden.

 

Für die sensible Hündin suchen wir hundeerfahrene Menschen mit Zeit und Verständnis, die geduldig mit ihr gemeinsam einen positiven Neustart wagen.

 

Chilly wurde auf alle MMK negativ getestet.