Wer... sind wir ?

Danke, dass Sie sich kurz Zeit für uns nehmen!
 

Die „Associacio Podenco’s Help Filato“ wurde im Oktober 2010 auf Initiative einer kleinen Anzahl von Tierfreunden in Tarragona, Spanien, gegründet. Im Laufe der folgenden Jahre ist unter Mitwirkung weiterer tatkräftiger und ehrenamtlicher Mitarbeiter ein leidenschaftlich engagiertes Team zusammen gewachsen, das sich gemeinsam und organisiert um herrenlos aufgefundene Podencos und Galgos kümmert.

Wir erhalten keine staatliche Unterstützung, doch die Verpflichtung gegenüber allen Schützlingen, die bei uns Aufnahme finden, nehmen wir sehr ernst.

Bevor wir die Hunde in unserer Vermittlung zur Adoption an liebevolle Hände abgeben können, werden alle entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert und auf “Mittelmeerkrankheiten” untersucht. Meist handelt es sich um noch junge Podencos, die wir so für eine Adoption vorbereiten.

Viele von ihnen sind bei ihrer Ankunft sehr abgemagert und benötigen gutes Aufbaufutter, um wieder zu Kräften zu kommen und ein normales Körpergewicht zu erreichen.
 

Das Team

Wer kümmert sich um die Podencos vor Ort und bereitet sie auf ihre Vermittlung vor ?

Welche Ansprechpartner sind in Deutschland für Sie und die Hunde da ?

Lernen Sie das PHF-Team kennen !

Offene Hautverletzungen und ein ganz schlechtes und stumpfes Fell sind die Regel und müssen erst behandelt und gepflegt werden.

Selbstverständlich kümmern wir uns auch um Notfälle, Tiere, die frisch verunfallt, mit alten Verletzungen oder mit von Geburt an bestehenden gesundheitlichen Problemen zu uns gelangen.

Diese Hunde benötigen neben der Grundversorgung besondere tierärztliche Hilfe, die uns hohe Kosten verursacht.

Für aufwendige Operationen oder besondere Therapien beispielsweise Leishmaniose positiv getesteter Tiere, wie auch zur Aufrechterhaltung des laufenden Betriebes in unserem kleinen “Refugio”, sind wir deshalb auf Spenden angewiesen.

Unser Traum

Wir leben und arbeiten für einen Traum !

Erfahren Sie mehr...

Der Podenco in den Ursprungsländern

Der Podenco ist eine sehr alte und urtümliche spanische Jagdhundrasse, die vorwiegend für die Jagd auf Kaninchen eingesetzt wird.

Traditionell halten leider immer noch zu viele spanische Jäger ihre Podencos unter erbärmlichen Bedingungen. Dabei sind die Hunde in großen Rudeln eingesperrt auf engstem Raum. In der weitverbreiteten Außenhaltung fehlen oft genügend Schattenplätze für alle Tiere.

Für viele Podencos besteht ihre Unterkunft aus nicht mehr als einem einfachen Bau (Garage, Schuppen), der kein Tageslicht bietet und die meisten von ihnen kommen nur hinaus ins Freie, wenn sie von den Jägern gebraucht werden -während der Jagdsaison, von Oktober bis März, an Wochenenden und Feiertagen

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf

-

Wir freuen uns auf Sie !

Meist bekommen sie nur sehr wenig Futter, noch dazu von schlechter Qualität. Und nach wie vor bleiben viele einheimische “Podenqueros” bei der Überzeugung, dass nur ein hungriger Podenco ein guter Jagdhund ist. Bringt er nicht die Leistung, die sein Besitzer von ihm erwartet, oder erkrankt, wird er bei nächster Gelegenheit ausgesetzt oder einem noch schlimmeren Schicksal überlassen.

Aufgrund dieser häufig schlechten Behandlung sind viele der Podencos anfangs sehr handscheu, wenn sie zu uns kommen. Es braucht Geduld und Zeit, bis sie ihr Vertrauen in Menschen zurückgewinnen und sicher sind, dass sie nicht länger misshandelt werden.

Gegenüber Artgenossen bleiben sie jedoch in den meisten Fällen sehr sozial und in einem neuen Zuhause lieben sie es, miteinander zu spielen, durch den Garten zu toben und auf Sofa oder Bett eng zusammen zu kuscheln.

Hat ein solcher Podenco erst Vertrauen gefasst, wird er seinen Menschen viel Freude bereiten und ihnen für die restlichen Jahre seines Lebens große Zuneigung entgegen bringen.

Podencos sind faszinierende Geschöpfe mit einer großen Seele - lernen Sie sie kennen und wir sind sicher, Sie lernen sie zu lieben und wertzuschätzen !

Service

Neben konventionellen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme stehen verschiedene Online-und PdF-Formulare zur Verfügung !

Wenn Sie mögen, unterstützen Sie unser Engagement:


beispielsweise mit Geldspenden, mit Patenschaften für einzelne Hunde bis zu deren Vermittlung, in dem Sie Mitglied unseres Vereins werden, oder Sie haben möglicherweise auch genug Zeit und Geduld, einen unserer Podencos bis zu seiner endgültigen Vermittlung in Pflege zu nehmen. Aber auch Sachspenden - Decken, gutes Aufbaufutter, sowie Antiparasitika (Stronghold, Advantix, Scalibor) werden immer gebraucht und sind eine großartige Hilfe für unsere Schützlinge.



Wir sind für jede Hilfe dankbar!

SIE möchten etwas tun ?

Wie Sie uns dabei unterstützen können,  PHF-Podencos auf die Pfoten zu helfen...

DANKE !