Esperanza_1
Esperanza_2
Esperanza_4

ESPERANZA

Esperanzas Steckbrief

 

Rasse: Podenco

Schulterhöhe (ca.):  66 cm

Alter/Geb. (ca.): 05/2016

Geschlecht: weiblich

In PHF-Obhut seit 20.05.2019

Esperanza_3.jpg

Esperanza auf Dauerpflegestelle im Filato

 

Da ihre Angst und Scheu vor Menschen zu groß ist, bleibt Esperanza als Dauerpflegi im Filato und steht nicht zur Vermittlung.

Esperanzas Charakter

 

Esperanza ist eine wundervolle Mama. Geduldig und bestimmt hat sie ihre 5 Welpen großgezogen und diese auch vehement vor anderen Hunden verteidigt.  

Menschen allerdings, die ihre Sicherheitsdistanz unterschreiten sind schwer zu ertragen für sie. Zu starkes Beobachten verunsichert sie schnell, dann weicht sie den Blicken aus und ergreift die Flucht. 

Sie ist schreckhaft, Menschenscheu und Freiheit gewohnt. Da ist auch ein 2 Meter hoher Zaun keine Hürde für sie.

 

Esperanzas Tagebuch

 

Update 04/2021

Esperanza kann ihre große Angst und Scheu gegenüber fremden Menschen nicht ablegen und bleibt deshalb als Dauerpflegi im Filato. 

 

Update 01.11.2020
Esperanza hat sich körperlich komplett von den entbehrungsreichen Jahren und der Aufzucht ihrer Welpen erholt.
Sie ist selber noch sehr verspielt und frech, sofern sie einen Sicherheitsabstand zum Menschen hat.
Ihr tiefsitzendes Misstrauen Menschen gegenüber kommt in der Nähe nach wie vor stark zum Tragen. Im Tierheimalltag mit der selben Routine klappt alles sehr gut. Aber kommen fremde Menschen und sie kann nicht ausweichen, erstarrt sie und zittert.
Auf den Spaziergängen bekommt sie mehr und mehr Sicherheit, dabei sieht man auch gut, dass sie eine erfahrene Jägerin ist. Sie ist sehr gut führbar, man muss aber das Kaninchen oder den Vogel vor ihr sehen. Dann lässt sie sich auch sofort aus der Fixierung der Beute rausholen.
Esperanza benötigt ganz speziell erfahrene Podencomenschen, die nicht nur wissen was ein Angsthund braucht, sondern auch einer schlauen, erfahrenen und sehr selbständigen Hündin genügend Auslastung und interessante Aufgaben bieten können.

 

Update 13.06.19

Esperanza ist auf alle MMK negativ getestet.

Ankunft im Filato

Am 20.05.2019 zogen Mama und ihre 5 Welpen bei uns ein. Danke Bea für das Sichern der Podencofamilie und den Transport ins Filato!! Die Mama hatte ihre Welpen auf einem Gelände geworfen und aufgezogen. Dann plötzlich störte die kleine Familie den Besitzer des Geländes und er wollte Meldung an die städtische Perrera machen. Zur Zeit müssen sie erst einmal alle Zecken und ihre Wurmbäuche loswerden und Vertrauen zum Menschen fassen. Die Welpen sind ca. 8 Wochen alt. Drei Welpen gerne Namenspatenschaften übernommen werden. Wir sind froh, dass die gesamte Familie nun sicher ist, hoffen aber in Anbetracht der hohen Anzahl Hunde, die im Filato auf ihr Zuhause warten, dass die Kleinen hier nicht groß werden müssen, sondern rechtzeitig ihre eigenen Familien finden dürfen oder in zwei Monaten auf eine Pflegestelle ausreisen können.