122568381_3528684303834486_1165687588241
121606248_3512230872146496_7759441275534
121337295_3494178050618445_1997768407855
121335664_3494177850618465_8832029019409
Josey_2_klein
Josey_1_klein
Josey_3_klein
Josey_4_klein

JOSEY

JOSEYS STECKBRIEF

Rasse: Podenco

Schulterhöhe (ca.):  50 cm

Alter/Geb. (ca.): 02/2019

Geschlecht: weiblich

Kinder: nein

Katzen : evtl.

Zweithund: ja

In PHF-Obhut seit 16.11.2019

auf Pflegestelle Landkreis Esslingen, BW, Deutschland 

 

Kontakt

Vroni Fuchs

Mobil 0172-8678488

JOSEYS WUNSCHZUHAUSE

Ihr großes Thema sind nach wie vor Menschen. Deshalb suchen wir für die überaus hübsche Fusselmaus ein zu Hause ohne Kinder, mit einem ruhigen Umfeld, in einer ländlichen Gegend.
Wenn ein Garten vorhanden ist, muss dieser absolut ausbruchsicher sein und mind. 1,40 Meter hoch eingezäunt.
Aufgrund ihrer Thematiken sehen wir Josey auch nur bei hundeerfahrenen Menschen, die vorzugsweise schon Erfahrungen mit Angsthunden haben.
Josey wird nur bedingt als Zweithund vermittelt, denn hier entscheidet die Sympathie – Souveräne Rüden werden von ihr gerne bevorzugt.

JOSEYS CHARAKTER

Obwohl Josey Tag für Tag neue Fortschritte zeigt, ist ihr neu erlangter Mut nur von kurzer Dauer.
Menschen gegenüber ist sie nach wie vor skeptisch und zurückhaltend, weshalb sie auch momentan noch keine körperliche Nähe zum Menschen möchte.
Mit viel Ruhe und Geduld lernt sie nun Schritt für Schritt selbstsicherer zu werden und man merkt ihr deutlich an, wie gut es ihr nach bereits kleinen Erfolgen damit geht.
In Situationen, in denen sie sich bedrängt fühlt, kann es jedoch noch sein, dass sie schnappt.  

Ansonsten meistert sie den Alltag ganz tapfer. Wenn sie raus muss meldet sie sich und auch die Alltags-Geräusche im Haus bringen sie nicht aus der Ruhe.

 

JOSEYS TAGEBUCH

Update 02.11.2020
Obwohl Josey Tag für Tag neue Fortschritte zeigt, ist ihr neu erlangter Mut nur von kurzer Dauer.
Menschen gegenüber ist sie nach wie vor skeptisch und zurückhaltend, weshalb sie auch momentan noch keine körperliche Nähe zum Menschen möchte.
Mit viel Ruhe und Geduld lernt sie nun Schritt für Schritt selbstsicherer zu werden und man merkt ihr deutlich an, wie gut es ihr nach bereits kleinen Erfolgen damit geht.
 

Update 12.08.2020

Josey hat sehr große Fortschritte in diesem Training gemacht. Was vor wenigen Tagen noch undenkbar gewesen wäre, hat sie heute toll gemeistert. Sie ist Fremden gegenüber sehr  misstrauisch und auch die große weite Welt macht ihr sehr zu schaffen. Sie braucht Menschen die sie Stück für Stück begleiten und mit ihr zusammen die Hürden des Alltags meistern in einem ländlichen Umfeld. Sie ist ca.2 Jahre alt, 50 cm Schulterhöhe und in allen MMK’s negativ getestet.

UPDATE 28.01.2020

Nachdem sich Josey auf ihr bekanntem Gelände öffnet und gerne spielt und tobt, geht es nun an ihre große Angst außerhalb des sicheren Umfeldes. An der Leine läuft sie in sicherer Deckung hinter einem, bei vorbeifahrenden Autos braucht sie noch viel Sicherheitsabstand, aber wenn alles ruhig ist getraut sie sich auch langsam nach neuen Gerüchen zu schnuppern.
Ihr großes Thema sind nach wie vor Menschen. Auch dieses Angstmäuschen braucht noch viel Zeit, bis an eine Vermittlung gedacht werden kann.

Update 23.12.2019

Josey gibt immer mehr Gas, sie wetzt wie ein Wiesel hinter Bällen oder Knotenseilen her, trägt sie dann ganz stolz um sie danach zu verpudeln. Natürlich weiß sie immer wo welches Spieli vergraben ist und holt nach Lust und Laune das ein oder andere wieder zum Spielen hervor. Sie ist nach wie vor schreckhaft und manchmal ist ihr neu erlangter Mut nur von kurzer Dauer. Aber über das Spiel kommt sie dann auch schnell wieder aus ihrer Ecke und der Selbstverteidigungshaltung raus.

 

Update 06.12.2019

Josey hat die Quarantänezeit hinter sich und ist nun stark beschäftigt mit Erschnüffeln aller neuer Gerüche im Auslauf. Sie nähert sich langsam an, kommt für Leckerlis an die Hand. Im kleinen Rudel mit Penny und Bella fühlt sie sich wohl und spielt und rennt gerne mit den beiden. Bei fremden Hunden und Menschen ist ihr Misstrauen noch groß, aber sie hat Zeit um zu lernen, dass nicht alles gefährlich ist.

Update 21.11.2019

 

Josey ist in allen MMK's negativ getestet.

Ankunft im Filato

Josey ist seit dem 16.11.2019 im Filato. Sie ist ca. 1 Jahr alt und 50cm groß. Dank an Bea und Emma, dass sie nicht aufgegeben haben und die Hündin schlussendlich sichern konnten! Dank auch an Josey's Namenspatin Petra R.! Josey ist eine hübsche Rauhaar Podenca. Zur Zeit kämpft sie noch arg mit ihrer Angst. Sie ist nervös und sehr schreckhaft, der Mensch ist für sie eine latente Gefahr. ABER das Gute, sie ist sehr neugierig und setzt ihren Geruchssinn schnell ein um eine Situation abschätzen zu können.