TOFFEE

TOFFEES STECKBRIEF

Rasse: Podenco

Schulterhöhe (ca.): 46 cm

Alter/Geb. (ca.): ca. 3 Jahre

Geschlecht: weiblich

Kinder: 

Katzen : 

Zweithund: 

In PHF-Obhut seit 23.09.2019

 

Kontakt

Gabriela Gautschi

Mobil 0034-699 99 49 25 oder 0049-(0)176-2385 4892

TOFFEES CHARAKTER

Toffee ist eine verspielte, aktive, aufmerksame und lustige Hündin. Im Rudel spielt sie immer wieder selbstsicher die anderen Hunde an. Fremden Menschen begegnet sie nicht mit Angst, aber abschätzender Vorsicht. Sie beobachtet und schätzt dann die Situation ein, wenn alles gut ist, lässt sie sich auch gerne streicheln. Toffee ist sehr verfressen, zeigt aber keinerlei Futteraggressivität. Alles in allem ein sehr gefreutes Podimädchen, das gerne bei aktiven Menschen mit Hundegesellschaft leben möchte.

 

TOFFEES TAGEBUCH

Update 03.11.2019
Toffee ist in allen MMK's negativ getestet. Sie ist eine verspielte, aktive, aufmerksame und lustige Hündin. Im Rudel spielt sie immer wieder selbstsicher die anderen Hunde an. Fremden Menschen begegnet sie nicht mit Angst aber abschätzender Vorsicht. Sie beobachtet und schätzt dann die Situation ein, wenn alles gut ist, lässt sie sich auch gerne streicheln. Toffee ist sehr verfressen, zeigt aber keinerlei Futteraggressivität. Alles in allem ein sehr gefreutes Podimädchen, das gerne bei aktiven Menschen mit Hundegesellschaft leben möchte.

Ankunft im Filato

Toffee ist 46cm gross und ca. 3 Jahre alt. Wir haben sie am 23.09.19 bei Arca Internation geholt. Dort wurde sie mit 20 anderen Jagdhunden aufgenommen. Alle Hunde waren in einer ausgedienten Werkhalle im Müll und eigenen Kot eingesperrt und auf Grund des Zustandes unter Leitung der Polizei beschlagnahmt worden. Toffee hatte kürzlich wohl noch Welpen. Ihrem Verhalten nach waren diese auch nicht ihre ersten. Sie ist eine erfahrene, schlaue Hündin. Vorsichtig einem unbekannten Menschen gegenüber, lässt sie sich dann aber schnell auf Kontakt ein. Sie ist verspielt und verfressen. Toffee reagiert noch sehr ängstlich auf Besen und Wischmop, aber dies wird sie bald ablegen. Sie wurde zuerst entwurmt und von Flöhen und Zecken befreit. Giardien negativ, kann es nächste Woche mit Bluttests weitergehen. Danke an Romy B., dass sie die Namenspatenschaft für die Hündin übernommen hat!