top of page
Nala Schnee
Nala Schnee1
332312611_1352188365582500_2780612061556106808_n
332291179_1245517459669869_169058094052840796_n
332317289_751300729585659_278232394667555306_n
301046285_5495538143815749_1974612590385413407_n
IMG_8125
IMG_8394
IMG_8400
IMG_7859
IMG_8137
IMG_8389
94e2ac63-00ce-4fe2-88c0-9b52e538e8de
183927308_4064506506918927_3533247031547455121_n

NALA

NALAS STECKBRIEF

Rasse: Podenco

Schulterhöhe (ca.): 39 cm

Gewicht: 6kg

Alter/Geb. (ca.): 01.01.2017

Geschlecht: weiblich, kastriert

Kinder: nein

Katzen: nicht bekannt

Zweithund: ja unbedingt, ca. gleichgroß und verspielt

In PHF-Obhut seit 01.05.2021

Seit 19.08.2022 auf Pflegestelle im LK Esslingen, BW, Deutschland ​

Hier geht es zu weiteren Bildern. 

 

Bei Interesse füllen Sie bitte unseren

Fragebogen zur Selbstauskunft aus. 

IMG_8389_edited.jpg

NALAS WUNSCHZUHAUSE

Klein-Nala ist eine vorsichtige aber dennoch aktive Hündin, die mit dem passenden Menschen auch auftauen wird. Beim Umgang mit Nala bedarf es an Geduld und besonderem Einfühlvermögen. Wer zu schnell und forsch mit ihr umgeht, verliert! Sie möchte keinesfalls bedrängt werden und man muss ihr viel Zeit geben, bis sie Vertrauen gefasst hat.

Für Nala wünschen wir uns eine weibliche Bezugsperson, die viel spazieren geht und ländlich lebt mit ausbruchsicherem, eingezäuntem Garten. Toll wäre eine ruhige und geduldige Art, um dem sensiblen Füchsche in ungewohnten Situationen Halt zugeben.

Sehr wünschenswert wäre ein verspielter Hund in ihrer Größe.

NALAS CHARAKTER

Sie läuft toll an der Leine mit und ist gerne on Tour, allerdings ist sie sehr ängstlich und panisch bei frontalen Begegnungen mit fremden Menschen und möchte auch auf gar keinen Fall von diesen angefasst werden. Mittlerweile nimmt sie auch schon mal Leckerlies von fremden Menschen und lässt auch mal ein paar Streicheleinheiten zu, aber lieber wäre es ihr, wenn sie nur von ihrer Bezugsperson angefasst wird.

Sie genießt es in der Sonne zu dösen und sich ins Gras zu legen, dabei ist sie stets wachsam und aufmerksam und verbellt fremde Menschen, die nichts am Zaun zu suchen haben. Mit dem passenden Spielpartner liebt sie es ausgelassen im Garten zu spielen und dann taut sie auch komplett auf und legt sich mit all ihrer Kunst ins Zeug um den Spielpartner zu animieren. Losgelöst und frei von Sorgen kann sie dann auch richtig lustig, wild und frech sein auch wenn es aktuell noch nur von kurzer Dauer ist.

 

Mit dem Hepadiet Futter sind nun auch ihre Leber- und Gallenblasenwerte komplett im normalen Bereich und bereiten keinerlei Beschwerden mehr. Die letzten Blutuntersuchungen waren im absoluten Normalbereich. Damit das so bleibt, bekommt sie ihr spezielles Futter, sowie auch speziell verträgliche Leckerlies, worauf stets geachtet werden muss.

 

NALAS TAGEBUCH

Update: 15.01.2024

Seit kurzem schläft Nala mit im Schlafzimmer beim Rudel. Auch nach jetzt 1 1/2 Jahre auf der Pflegestelle entwickelt sie sich weiter. Wenn es sich die Pflegefamilie auf der Couch bequem macht, gesellt sich Nala - zwar mit Abstand - dazu. Im Haus ist sie kaum spürbar und schläft gerne an einem Sonnenplatz. In Hundegesellschaft bleibt Nala auch mal kurze Zeit allein zu Hause.
An Silvester hat sie mit einer Hühnerkaustange gemütlich auf ihrem Plätzchen ganz entspannt verbracht. Auch wenn es mal tagsüber auf dem Gassigang geknallt hat, war sie nicht panisch.
An der kurzen Leine muss man manchmal nachschauen ob Nala noch neben
an läuft, da sie excellent mitläuft, einfach ein Traum. Nala braucht vorhersehbare klare, feste Strukturen und Abläufe. Für Neues ist eine sichere, klare Bezugsperson notwendig.

Update von Nala 10.06.2023:

Hallo ich bin Nala, die kleine Zaubermaus und ich hab mich wieder gut weiterentwickelt seit meinem letzten Update. In der Hundeschule gefällt mir am besten das Longieren, da ich hier in meinem Wohlfühlabstand zeigen kann was in mir steckt, nämlich ein sensibles aber sehr fein lenkbares Füchschen. Gerätetraining ist auch was, das voll zu mir passt.

Wenn es auf Reise mit dem Wohnmobil meiner Pflegestelle geht, bin ich immer mit dabei. Gut gesichert trau ich mich schon mal einen kleinen Ausflug in die Stadt zu machen, hierbei brauch ich aber die volle Unterstützung meiner Bezugsperson. Dennoch wünsche ich mir ein ländliches Zuhause da ich gerne durch Feld und Flur streife, das ist definitiv meine Lieblingsbeschäftigung. Wenn ich mit meiner Gang auf Tour bin und wir fremden Menschen begegnen und mit diesen ins Gespräch kommen, traue ich mir manchmal auch schon zu, kleine Streicheleinheiten von diesen abzuholen. Meine Panikausbrüche bei fremden Menschen gehören der Vergangenheit an.

Wieder Zuhause genieße ich gerne die Sonne auf der Terrasse oder in den kuschligen Bettchen zu liegen. Ich wünsche mir unbedingt einen gut eingezäunten Garten, denn ich nütze jede Gelegenheit um draußen zu sein. Hier im Schwabenländle bell ich auch nicht am Zaun, wenn Leute vorbeigehen Wenn Futter gerichtet wird, bin ich immer zur Stelle, man könnte mich ja vergessen, da ich mich im Haus wie eine Elfe verhalte. Wir ihr also seht, hab ich schon einige Fortschritte gemacht. Ich brauche aber meine Bezugsperson, die mich durch neue Situationen begleitet.

So seid ihr neugierig auf mich geworden?? Dann meldet euch bei Podenco Help Filato!

Und wenn mal wieder ein rehbrauner Kugelblitz durch den Garten fegt, dann bin das ich, die kleine Zaubermaus Nala. Jeden Tag zaubere ich damit meiner Pflegefamilie ein Lächeln ins Gesicht.

 

UPDATE: 05.11.2022
ihre Pflegemama berichtet uns:
Nala die kleine, aber dennoch quirlige Zaubermaus, hat sich in den letzten Wochen toll weiterentwickelt. Sie wird von Tag zu Tag immer mutiger.
Nala braucht Zeit und viel Einfühlungsvermögen. Für sie sind Menschen, die ihr mit viel Ruhe und Geduld Sicherheit in schwierigen Situationen geben sehr wichtig. Trotzdem sollte man konsequent sein Ziel vor Augen haben, denn auch das kleine Mäuschen hat Charakter, den sie zeigt, wenn es ihr nicht passt.
Sie läuft 1A an der kurzen Leine. Schleppleine ist manchmal noch etwas gruselig, da alles was von hinten kommt oder ihr hinterher schleift noch gruselig für sie ist.
Sie ist sehr gerne in der Natur unterwegs und kann auch schon mal kurze Strecken gut gesichert auf dem Gehweg an der Straße laufen. Nala fährt gerne im Auto mit, egal ob in der Box oder gesichert auf der Rücksitzbank.
Das schlaue Füchslein kann auch schon mit ihren Lieblingsleckerlies abgerufen werden.
Frontale Menschenbegegnungen meistert sie an der kurzen Leine immer besser. Von ihr auserwählte männliche und weibliche Personen lässt sie sich locken oder auch kurz streicheln.
Trotz ihrer Skepsis gegenüber Menschen sucht sie jedoch die Nähe der ihr vertrauten Zweibeiner.
Im Haus ist sie sehr ruhig, Staubsauger und Haushaltsgeräte sind auch kein Thema.

 

Update 20.08.22
Nachdem auch die letzten Blut- und Ultraschalluntersuchungen grünes Licht gaben, konnte Nala am 19.08.2022 zu ihrer Pflegestelle nach Weilheim an der Teck ausreisen.
Nala macht sich sehr gut, sie bekommt dort alle erdenkliche Unterstützung, auf ihr Tempo abgestimmt.
Das schlaue, kleine Füchslein hat schon genau kapiert, wann es auf den Spaziergang geht und kommt dann von sich aus zum Anleinen. Denn Spazierengehen liebt sie über alles.
Sie genießt aber auch die Sonne auf der Terrasse, die weichen Schlafbetten und Streicheleinheiten.
Mit den beiden Hunden der Pflegestelle, einer ist auch ein ehemaliger PHF'ler, versteht sie sich auch gut.
Wir werden über ihre weitere Entwicklung berichten.

 

Update 15.09.21

Juhhuuuu, das Daumendrücken hat sich gelohnt Es gibt tolle Neuigkeiten.

Nalas letzte Untersuchungen haben ergeben, dass ihre Gallenblase, sowie Leber absolut wieder normal sind und keine Entzündungen mehr aufweisen. Auch die Gallenblasensteine haben sich mit der speziellen Behandlung aufgelöst. Nala braucht jetzt im Moment auch keine Medikamente mehr. Aber sie muss mindestens 2x im Jahr via Ultraschal nachkontrolliert werden, da nicht ausgeschlossen ist, dass ihre Erkrankung genetisch bedingt ist. Sie ist wieder topfit, wird nun langsam auch frech und taut so langsam auf.

Update 10.05.21

Abgesehen von ihrer Angst benötigt die Kleine zur Zeit auch noch medizinische Hilfe. Sie hat sehr erhöhte Leberwerte, im Ultraschall war auch Gries auf der Gallenblase zu sehen. Wir sind aber guter Dinge, auch wenn die zur Zeit nötigen Medikamente echt schwierig in das Hundchen reinzubekommen sind, dass sie sich wieder ganz erholt und ein langes Hundeleben vor sich hat.

Vielen Dank an Andrea S.-Z. für die Übernahme der Patenschaft.

Ankunft im Filato

Die kleine Nala ist seit dem 01.05.2021 im Filato. Wiegt knapp 6kg, ist ca. 39cm groß und wurde auf 4 Jahre alt geschätzt.
Sie verbrachte lange Zeit im selben Tierheim wie Chanel. Hatte dann das Glück auf eine spanische Pflegestelle zu kommen. Dort hat sie zum ersten Mal Vertrauen in einen Menschen fassen können. Leider konnte Nala nicht weiter auf der Pflegestelle bleiben, deshalb haben wir sie übernommen.

bottom of page