Bruno_6_small
Bruno_7_small
Bruno_4_s
Bruno_2_s
Bruno_1_s
Bruno_3_s

BRUNO

BRUNOS STECKBRIEF

 

Rasse: Podenco

Schulterhöhe (ca.):  56 cm

Alter/Geb. (ca.): 08/2018

Geschlecht: männlich

Kinder: ja

Katzen : ja

Zweithund: Ja

In PHF-Obhut seit 23.07.2019

Auf Pflegestelle Kreis Stuttgart, BW, Deutschland 

Kontakt

Vroni Fuchs

Mobil 0172-8678488

BRUNOS WUNSCHZUHAUSE

 

Er sucht ein Zuhause bei liebevollen Menschen, die ihm Zeit und Sicherheit geben um alles Unbekannte vertrauensvoll erleben zu können. Ein souveräner Ersthund an seiner Seite wäre schön. Bruno eignet sich nicht für das Leben in einer Stadt, deshalb suchen wir für ihn ein ländliches Zuhause. 

BRUNOS CHARAKTER

Bruno ist ein sehr verspielter und neugieriger junger Hund. Er bindet sich stark an seine Bezugsperson und ist dann auch sehr anhänglich. Fremden Menschen gegenüber traut er nach wie vor nicht. Mit Umweltreizen ist er auch noch ein wenig unsicher und benötigt die Unterstützung seiner Bezugsperson. 

BRUNOS TAGEBUCH

UPDATE 18.10.2020

Update von der Pflegestelle. 

BRUNO nach einer Woche auf Pflegestelle in Stuttgart:
Es lebe die Neugier und die Wohltat von streichelnden Händen! Bruno ist ein (noch) unsicherer Podi-Rüde, der aber nach schon kurzer Zeit zeigt, dass er gerne bei uns Menschen ist, sehr gerne gestreichelt und gekrault wird und neugierig auf die große weite Welt ist. Noch sucht er gerne den Schutz seiner Box,  aber wenn er merkt, man setzt sich aufs Sofa oder es kommt jemand heim, dann ist er auch gleich da. Wobei er sich auf das Sofa noch nicht getraut hat.
Auch wenn er merkt, es geht spazieren, ist Bruno zum Anleinen gleich zur Stelle. Spazieren mit ihm ist eine Freude! Er geht toll an der Leine und ist in Kommunikation mit uns. Auf Baumstämme springen und nach Leckerchen suchen findet er gut. Noch interessieren ihn die Mäuselöcher und die Krähen auf den Feldern sehr wenig – mal sehen, was ich im nächsten Update darüber schreiben kann. Durch das Regenwetter, in das Bruno gereist ist, hat er schnell gelernt, dass nach dem Spazierengehen die Pfoten abgeputzt werden und auch mal das ganze Kerlchen mit dem Handtuch abgerubbelt wird – kein Problem für Bruno.
Unsere beiden Katzen lässt Bruno auch in Ruhe und er hat noch nicht einmal im Haus sein Beinchen gehoben! Ein wirklich angenehmer Gast! Bruno kommt mit allen Hunden gut klar und kommt auch in Spiellaune – auch Menschen können ihn leicht animieren und er wird dann witzig und freut sich riesig über die Ansprache.
Er fährt öfters im Auto mit, aber das Stadtleben mit Bus & Bahn haben wir ihm bis jetzt noch erspart.
Die Nächte sind ruhig und da schläft er in seiner Box bis er merkt, dass das Haus erwacht – der Tag kann beginnen!
Unsicher ist er vor allem bei lauten Geräuschen, schnellen Bewegungen oder wenn man frontal auf ihn zuläuft und ihn direkt ansieht. Da reagiert er aber sehr schön auf eine gute und freundliche Stimme und er merkt schnell, dass alles okey ist.

 

UPDATE: 10.10.20
Bruno durfte auf seiner Pflegefamilie in Stuttgart einziehen und darf jetzt Stück für Stück ganz viel kennenlernen.

UPDATE 28.01.2020

Im Training mit der Schleppleine macht Bruno gute Fortschritte, auch sein Rückruf wird immer besser. Es ist eine Freude zu sehen, wie gerne er sich nun auf seine Bezugsperson einlässt.

 

UPDATE 05.10.2019

 

Bruno ist ein sehr verspielter und neugieriger junger Hund. An der Leine läuft er gut und verlässt sich da auch sofort auf den Schutz und die Sicherheit seines Menschen. In neuen Situationen braucht er die noch stark. Im Auto fährt er ganz ruhig mit. Andere Hunde sind kein Problem da er das Rennen und Toben mag. Bruno sucht ein Zuhause bei liebevollen Menschen, die ihm Zeit und Sicherheit geben um alles Unbekannte vertrauensvoll erleben zu können. Ein souveräner Ersthund an seiner Seite wäre schön. Bruno eignet sich nicht für das Leben in einer Stadt, deshalb suchen wir für ihn ein ländliches Zuhause.

 

UPDATE 15.08.2019

 

Bruno erholt sich gut. Seine Haut stößt jetzt all die vielen Krusten von dem mächtigen Flohbefall ab. Er isst gut und die Darmparasiten sind auch endlich Geschichte. Bruno hat ebenfalls große Fortschritte dem Menschen gegenüber gemacht. Er ist zwar immer noch schreckhaft, aber vertrauten Personen streckt er gerne sein Köpfchen zum Streicheln hin. An Schleppleine und Brustgeschirr hat er sich schnell gewöhnt und spielt auch schon gerne mit. Bruno ist in allen MMK's negativ getestet.

Brunos Einzug ins Refugio Filato

Am 23.07.2019 gelang es uns mit viel Geduld diesen jungen Podencorüden zu sichern. Bruno war völlig erschöpft aber trotzdem trieb ihn seine Angst immer wieder auf die wackligen Beine um der Nähe des Menschen zu entkommen. Bruno ist 56cm gross und wiegt im Moment 9kg. Er hat keinen Chip, dafür aber eine Menge an Ekto- und Endoparasiten. Jetzt heisst es erst einmal Parasiten frei werden, Gewicht aufbauen und Vertrauen zum Menschen fassen. Bald folgen weitere tierärztliche Abklärungen. Dank an seine Namenspatin Barbara H. für die Unterstützung durch ihre Patenschaft!