Matze

Rüde 

 

Alter/Geb. (ca.)         2014

Schulterhöhe (ca.)   70 cm

Besonderheiten       Podenco-Mischling (s.u.)

in PHF-Obhut seit    04.08.17

 

Ausreise nach D       27.04.2018

 

Update Juni 2019

Matze, der Glückspilz, hat seine Pflegefamilie davon überzeugt, dass er für immer bleiben darf.

Pflegestellen-Update November 2018

 

MATZE – bester Freund fürs Leben!

Der sanfte Riese MATZE wartet auf Pflegestelle in 73730 Esslingen auf sein Traumzuhause: Dieser 4-jährige Podenco-Campanero-Mischling hat einen traumhaften Charakter, ist sehr menschenbezogen, sanft, lustig, freundlich, sensibel, anhänglich, aggressionsfrei, angstfrei und sozial verträglich. Er ist eine Seele von Hund.

MATZE sucht immer die Nähe zum Menschen, genießt den engen Kontakt und seine Gesellschaft. Er liebt Kinder und andere Hunde, jedoch keine Katzen.

 

In wildarmer Gegend ist er ableinbar, und auch an der Leine gut zu führen. Nicht dominant, geht er jedem Streit aus dem Weg. Stundenweise kann er schon alleine bleiben, könnte auch – bei entsprechender Auslastung - seine Menschen ins Büro begleiten, denn das Größte für ihn ist, dabei zu sein.

Pflegestellen-Update September 2018

Leider hat bisher Niemand nach unserem liebenswerten und freundlichen "Schmusebären" gefragt !

Dabei möchte er mit seinen Menschen doch so gern durch dick und dünn gehen.

Pflegestellen-Update Juni 2018

Unser Matze hat sich seit Ankunft auf Pflege schon prima gemacht: Seine Scheu vor Menschen hat er weitgehend abgelegt. Er versteht sich prima mit den Hunden der Pflegefamilie und begegnet auch auf Spaziergängen nach wie vor allen Artgenossen freundlich. Er mag Kinder und ist sogar "Wohnmobil-tauglich" !

Wo sind die reisefreudigen Menschen, die Matzebär überall hin mitnehmen möchten ?

Matze nach Ankunft bei PHF

 

Matze ist ein liebenswerter und imposanter Kerl, ebenso kräftig wie sensibel und feinfühlig, ein großer Schmusebär, der in Bewegung wie ein tolpatschiger Clown wirkt :o)

Er liebt seine Artgenossen, macht Sympathiebezeugungen deutlich, drängt sich aber nicht auf und mit Einsatz seiner feinen Nase erkundet und analysiert er eifrig sein Umfeld.

Matze stammt aus einer Züchtung aus Podenco mit Mastin und ein wenig Griffonanteil. Seine Ohren und die Rute sind leider kupiert (deshalb keine Vermittlung in die Schweiz möglich), doch vor dem Hintergrund, dass solche Zuchthunde vor Ort für die Wildschweinjagd eingesetzt werden, soll das Kupieren die Hunde im Gelände weitgehend vor Verletzungen schützen. Wir hoffen, dass er trotz dieser „kleinen Schönheitsfehler“ seine Chance auf ein tolles und verständnisvolles Zuhause bekommt!

Gegenüber fremden Menschen zeigt er zunächst Unsicherheit und Scheu, doch sobald er Vertrauen gefasst hat, freut er sich sehr über jede Aufmerksamkeit, Streicheleinheiten und Komplimente und kann schließlich nicht genug davon bekommen. Gemeinsam mit vertrauten Bezugspersonen überwindet er schnell unbekannte und potenziell gefährliche Situationen und sobald er sicher ist, dass er sich auf seine Menschen verlassen kann, ist er ein angenehm entspannter und friedlicher Zeitgenosse, den man gern an seiner Seite hat.

Matze ist auf der Suche nach bewegungsfreudigen und kreativen Menschen, die ihn aus seiner „Arbeitslosigkeit“ heraus führen und im gemeinsamen Alltagsleben alternative Ideen für seine artgerechte Beschäftigung entwickeln.

Matze ist auf MMK negativ getestet.