IMG_8143
IMG_8135
IMG_8134
IMG_8142
IMG_8133
IMG_8130
IMG_8132
201251439_4183915124978064_6997484808049793665_n_edited
201494587_4183917058311204_5654136861484630207_n

FELIX

FELIX STECKBRIEF

Rasse: Podenco Mix

Schulterhöhe (ca.): 65 cm

Alter/Geb. (ca.): 10/2019

Geschlecht: männlich

Kinder: nein

Katzen: nicht bekannt

Zweithund: nur Hündin 

MMK´s: Ehrlichiose und Anaplasma

In PHF-Obhut seit 16.06.2021

 

Kontakt

Gabriela Gautschi

Mobil 0034-699 99 49 25 oder 0049-(0)176-2385 4892

IMG_8131_edited.jpg

FELIX WUNSCHZUHAUSE

Er befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Aktuell ist eine Adoption nach Deutschland noch nicht möglich. 

FELIX CHARAKTER

Felix ist Menschen gegenüber sehr misstrauisch und braucht große Distanz zu fremden Menschen. Auch mit Umweltreizen wie Autos, Traktoren, Geräusche usw. hat er große Probleme und "friert" förmlich ein. Nur mit sehr viel Geduld, Zeit und Verständnis lässt er sich daran vorbei führen, dabei steht ihm die Angst jedoch ganz groß ins Gesicht geschrieben. Von Rüden in seinem direkten Umfeld ist er nicht begeistert, bei Hündinnen kann er sich schon mal auf Spielchen einlassen. 

Für ihn ist ein strukturierter Tagesablauf sehr wichtig. Sobald sich was an den gewohnten Abläufen verändert, wird er sofort unsicher und misstrauisch. 

 

FELIX TAGEBUCH

 

Update 24.09.2021

Für Felix geht es weiterhin bergauf! Er hat seine Kastration gut überstanden und die aktuelle Blutanalyse hat Ehrlichiose negativ bestätigt. Die Behandlung ist damit erfolgreich abgeschlossen. Auch seine Narbe am Hals ist kein Vergleich mehr zu den den Bildern aus der Vergangenheit. Nun geben wir ihm noch Zeit, um sich von seinem Trauma Mensch weiter zu erholen und sind zuversichtlich, dass er sich noch irgendwann öffnen wird.

Immerhin spielt er in unbeobachteten Momenten schon ausgelassen im Garten rum und wird dann auch schon richtig lustig. Mach weiter so, tapferer Felix!

Update 02.07.2021

Felix macht Fortschritte was das Vertrauen zum Menschen betrifft. Aber vor allem sind wir sehr glücklich, dass seine einst so große Wunde am Hals wirklich sehr gut verheilt. Seht selber, es ist großartig!

Update 18.06.2021

Leider hat er auch noch Ehrlichiose und Anaplasma. Diese Krankheiten können aber erst nach dem Abheilen der akuten Wunden mit entsprechenden Medikamenten behandelt werden.
Für's Erste wünschen wir ihm natürlich gute Besserung.
Ganz lieben Dank an seine Namenspatin Suse F.!

Ankunft im Filato

Dieser arme Schatz ist seit dem 16.6.2021 bei uns im Filato.
Großen Dank an Lili und Freunde, die ihn retten konnten!
Dieser Fall ist einmal mehr eine Schande für die Spezies Mensch und ihr könnt euch vorstellen, welche Gefühle da in einem hochkochen.
Felix hatte ein Elektroschock Halsband an, dass bereits tief in seinen Hals eingewachsen war. Eine große Wunde, vereitert und natürlich ordentlich abgestorbenes Gewebe.
Er ist einfach wunderbar. Obwohl er ängstlich ist und Schmerzen hat, ließ er vom ersten Moment an die Wundbehandlung ruhig über sich ergehen.