Pepa im Glück

Pepa als PHF-Schützling

Ankunft bei PHF:

18.07.2017

 

Zuhause gefunden:

Mai 2018

Podenca - Alter/Geb. 4,5 Jahre - Schulterhöhe 65 cm

 

Pflegestellen-Update Februar 2018

Innerhalb sehr kurzer Zeit ist es "Pflegefrauchen" Vroni gelungen, Pepa zur Mitarbeit beim Training zu motivieren. Das Potential für engagierte Halter, die auch zukünftig mit ihr arbeiten möchten, bringt sie also mit. Podenco-typisch genießt Pepa während der Siesta im Haus kuschelige Liegeplätze und mag dabei Kontaktliegen mit Artgenossen ebenso gern wie mit Menschen.

 

PEPA ist eine stolze, sehr selbstsichere und erfahrene Hündin - freundlich und offen Menschen gegenüber, im Haus anhänglich und verschmust.

Im Freien allerdings zeigt sie das für die Rasse typische ungebändigte Jagdpotential. Ihr entgeht nichts, wirklich gar nichts und hat sie einmal das wie auch immer gerartete Objekt der Begierde im Visier, folgt augenblicklich der Sprung nach vorn und auf die Beute zu (an der Leine nicht zu unterschätzen !).

Dieser Hündin, die ein freies Leben und Jagen in den Bergen von Ibiza gewöhnt ist, ein ebenso erfülltes und sinnvoll ausgelastetes Leben unter "menschlichen Zwängen" zu ermöglichen, ist eine grosse Aufgabe !

Pepas Tests auf MMK sind negativ ausgefallen.