Shorty im Glück

Shorty als PHF-Schützling

Ankunft bei PHF:

18.07.2017

 

Zuhause gefunden:

Februar 2018

Podencorüde - Alter/Geb. ca. 1,5 Jahre- Schulterhöhe 62 cm

 

Pflegestellen-Update Ende Januar 2018 - Vroni berichtet:

"BLIND DATE:

 

Einen Hund sollte man nicht nach dem Aussehen aussuchen. Er sollte charakterlich und von seinen Grundvoraussetzungen her zu einem passen:


„Schorschi“ ist ein sehr feinfühliger und sensibler Rüde. Er fasst schnell Vertrauen und orientiert sich auch auf Spaziergängen sehr gut an seinen Menschen. Er läuft super an der Leine und ist absolut unproblematisch in jeglichen Begegnungen.

 

Klar strukturierte Tagesabläufe sind genau sein Ding. Er könnte z.B. auch super gut mit in ein Büro oder dergleichen, kann problemlos einige Stunden entspannt in seinem Körbchen schlafen und geduldig warten. Selbst ein paar Stunden allein daheim sind kein Problem für ihn.


Wenn ihr einen Hund möchtet, der Euren Besuch neutral begegnet, ist Schorschi genau der Richtige. Er ist nicht aufdringlich, aber verkriecht sich auch nicht im letzten Eck. Er ist einfach da, ausgesprochen ruhig, bellt fast nie. Er liebt es auf dem Sofa mit Euch zu kuscheln, ist aber auch hier nicht fordernd. Er ist mit Katzen verträglich und hat auch mit der Anwesenheit von Kindern kein Problem. Allerdings sollte sein Zuhause eher ruhig sein, denn zuviel Action ist nicht seine Welt. Er mag es chillig.
 

„Schorchi“ fährt gut und gerne mit im Auto. Umweltreizen begegnet er in der Regel unbeeindruckt.

 

Alles in allem ein super Hund, wenn man ihm die nötige Eingewöhnungszeit geben kann und mit seiner anfänglichen Skepsis in den ersten Tagen kein Problem hat. Zudem sollte man nicht zu hohe Anforderungen an ihn und sein "Können" stellen, denn auf spektakuläre Übungen oder Trainingseinheiten hat er keine Lust. Er ist eher der „komm wir laufen gemütlich Gassi Typ“ und wäre damit auch schon voll und ganz zufrieden.

 

So....wenn Ihr jetzt denkt: WOW...das ist genau mein Hund...ohne ihn gesehen zu haben, dann dürft Ihr Euch gerne bei mir melden und ein Kennenlernen vereinbaren.

 

Pflegestellen-Update Anfang Januar 2018

"Schorschi" hat Silvester problemlos gemeistert und war die Ruhe selbst. Umweltgeräusche oder Lärm machen ihm gar nichts aus.


Er ist stubenrein, fährt gerne mit im Auto und kann auch mal alleine daheim bleiben. Er braucht nicht viel Action, aber trotzdem seine großen Gassi Runden. Er ist super am Menschen orientiert und sucht auch dessen Nähe. Allerdings braucht er ein paar Tage, bis er sich wirklich ganz öffnet.

 

 

Pflegestellen-Update November 2017

Shorty wird von Pflegefrauchen Vroni gefördert und ist ein sehr gelehriger Schüler. Den "Katzentest" hat er in der Zwischenzeit ebenfalls mit Bravour bestanden !

 

Shorty ist ein fröhlicher und aktiver Jüngling, im Umgang mit fremden Menschen anfangs ängstlich. Bedrängt man ihn jedoch nicht, fasst er schnell Vertrauen und freut sich über jede Zuwendung.

Er ist ein kräftiger aber auch sensibler Rüde, der eine neue Aufgabe bei sicheren Menschen und verspielten Hunden sucht.

Shorty hat Jagderfahrung und braucht deshalb immer die konzenztrierte Aufmerksamkeit bei gemeinsamen Unternehmungen mit seinen zukünftigen Bezugspersonen. Shorty will beschäftigt werden und braucht aktive und sportliche Zweibeiner an seiner Seite !

Alle Tests auf MMK fielen negativ aus.